Exquis Trophy 

Wie wird bewertet?
Die im Verkauf tätigen Mitarbeiter|innen werden in mehreren Testkaufphasen mittels Mystery Shopping getestet. Für jede Branche wurde eigens ein Punktesystem erarbeitet, in dem alle Test-Besuche erfasst, ausgewertet und dokumentiert werden.

Alle Teilnehmer werden über einen längeren Zeitraum getestet (max. 8 Monate). Je nach Größe des Unternehmens werden 3 bis 12 Testeinkäufe durchgeführt.

All jene Betriebe, welche mindestens 85% der möglichen Gesamtpunkte erreichen, erhalten die Auszeichnung Exquis-Shop. Die attraktive Exquis-Shop Plakette signalisiert Ihren Kunden ausgezeichnete Kundenfreundlichkeit.

<<zurück 

Konsumentenaward 

<<zurück 
 

Zertifizierte Wärmepumpen-Installateure
Fachgerechte Anlagenplanung

Damit die Qualität und damit die Akzeptanz der Wärmepumpe gestärkt wird, hat arsenal research in Zusammenarbeit mit der damaligen Leistungsgemeinschaft Wärmepumpe eine spezielle Ausbildung zum zertifizierten Wärmepumpeninstallateur entwickelt und etabliert.

Die Funktion, die Effizienz und die Lebensdauer von Wärmepumpensystemen hängen stark von Planungs- und Installationsgrundsätzen ab. Daher ist es besonders wichtig, dass der Kunde seinem Installateur vertrauen kann. Doch wie soll der Konsument aus der Vielzahl von Anbietern, den für seine Zwecke am besten geeigneten herausfinden? Um den Kunden diese Entscheidung zu erleichtern, hat arsenal research eine Zertifizierung für Wärmepumpen-Installateure ins Leben gerufen. Zunächst muss der Installateur die Ausbildung zum zertifizierten Wärmepumpen-Installateur absolvieren, im Zuge derer alle theoretischen und praktischen Kenntnisse vermittelt werden, die zur Errichtung einer effizienten und gut funktionierenden Wärmepumpenanlage erforderlich sind. Im Anschluss an die Ausbildung sind diese Kenntnisse anhand einer schriftlichen und praktischen Prüfung und eines Fachgespräches nachzuweisen. Dieser Kurs ist Voraussetzung um ein Zertifikat zu erwerben, für das nicht nur die erfolgreich absolvierte theoretische und praktische Prüfung erforderlich ist, sondern auch das Vorweisen von Planungsunterlagen und deren Prüfung durch arsenal research, sowie die Verpflichtung zur regelmäßigen Weiterbildung im Bereich der Wärmepumpentechnik. Durch die regelmäßige Weiterbildung und die wiederkehrende Anlagenkontrolle stellt dieses Zertifikat gegenüber anderen, einmal verliehenen Auszeichnungen, einen besonderen Wert für den Konsumenten dar. Vertrauen in neue Technologien kann eben nur durch gesicherte Qualität entstehen. Unabhängigkeit und wissenschaftliches Know-how sind die Beiträge von arsenal research.

Unsere zertifizierten Wärmepumpeninstallateure sind:

  • Loretz Christian
  • Mangard Stefan

Folgende Mitarbeiter haben den Lehrgang "Wärmepumpe 2007“ vom Vlbg. Energieinstitut besucht:

  • Netzer Werner

<<zurück

Wohnnet getestet
ausgezeichnet von der Fachzeitschrift wohnet.at

Der größte und aktuellste Handwerkertest bewertet mehr als 1.000 Unternehmen in ganz Österreich.

WILU hat bei diesem Test 194 von 200 möglichen Punkten erhalten und zählt damit zu den Top 5 in ganz Österreich.

Zitat Bewertung:
Zufriedene Kunden sind für das Spitzenunternehmen die wichtigste Herausforderung. Das merkt man sofort an der der hervorragenden Betreuung durch Mitarbeiter, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Nur Top-Markenqualität kommt zum Einsatz: allein das große Bäderstudio lädt zum Träumen ein. Auch für Do-it-yourself-Heimwerker absolut empfehlenswert.

<<zurück

Biowärmeinstallateur des Jahres 2008
die Nr. 1 unter 800 Biomasseinstallateuren

Beim Festakt mit Bundesminister DI Josef Pröll anlässlich der Zertifizierung der Biowärme-Installateure wurde WILU am 14. November 2008 zum österreichischen Biowärme-Installateur gewählt. Gerade im Bereich der umgesetzten Projekte mit erneuerbaren Energien zählt WILU österreichweit als Vorzeige-Unternehmen.

Zertifizierte Biowärme-Installateure

Wetterextreme als Folgen des Klimawandels und die anhaltend hohen Kosten der knapper werdenden fossilen Energieträger verstärken den Trend zu modernen Holzheizungen. Meldungen über begrenzte Erdölvorräte und anhaltende Preissteigerungen veranlassen viele Bauherren und Hausbesitzer, für ihre neue – oder zu sanierende – Heizung auch neue Energieformen zu wählen. Bioenergieausbauprogramme der Bundesländer fördern erneuerbare Energien immer stärker und erleichtern den Umstieg auf Biomasseheizungen. Für den Installateur und Heizungstechniker werden daher Kenntnisse über moderne Heiztechniken mit positiven Auswirkungen für die regionale Wertschöpfung und ihren ökologischen Vorteilen immer wichtiger. In Kooperation mit der Bundes- und den Landesinnungen führt deshalb der Biomasse-Verband die bekannte Seminarreihe für künftige „Biowärme-Installateure“ durch. Sie berechtigt in Verbindung mit nachzuweisender Praxiserfahrung zur Führung der rechtlich geschützten Bezeichnung Biowärme-Installateur.


Ziel der Ausbildung:

  • Der Installateur soll dem Kunden im Rahmen seiner Beratung eine Holzenergieanlage (wenn technisch möglich) als gleichwertige Alternative zu Fossilenergieanlagen anbieten.
  • Individuelle Angebotslegung für den Kunden – transparenter Investitions- und Betriebskostenvergleich inklusive Förderinformation über Holzenergieanlagen.
  • Fachgerechte Installation von Holzenergieanlagen laut den einschlägigen Bauordnungen und Ö-Normen.
  • Ordnungsgemäßer Kundendienst und Anlagenwartung in Kooperation mit dem Anlagenhersteller

Unsere zertifizierten Biowärmeinstallateure sind:

  • Loretz Christian
  • Netzer Werner
  • Mangard Stefan

<<zurück