Werdegang
1980 bis 2000

Firmengebäude auf der Litz

1980:
  • Gründung durch Peter Wieser und Albert Ludescher
1983:
  • Alleinübernahme durch Peter Wieser
1986:
  • Bau des 1. Bäderstudios im Montafon
1992:
  • Erweiterung des Bäderstudios und Bau eines Fachmarktes und einer Energieausstellung
  • Erweiterung der Haustechnik mit einer Elektroinstallationsabteilung
  • Gründung der WILU Peter Wieser GmbH, Gesellschafter Peter und Maria Wieser
  • Johannes Netzer wird Landessieger beim Lehrlingswettbewerb
1996:
  • Bau einer Vorfertigungsstätte zur Senkung der Montage- und Lieferzeiten
1997:
  • Verleihung Prädikat "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"
1998:
  • Auszeichnung für ein hohes Maß an Qualität und Zuverlässigkeit von der TOP 70 Plattform
1999:
  • Mitarbeiteranzahl: 32 davon 5 Meister und 10 Lehrlinge
  • Vorsitzender der Prüfungskommission für die Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Sanitär- und Klimatechniker sowie Gas- und Wasserleitungs-Heizungsinstallation
2000:
  • Erweiterung, Ausbau des Lagerfachmarktes und der Energieausstellung
  • Verleihung Prädikat "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"
  • IWO: Vorarlbergs bestes und kundenfreundlichstes Installationsteam

Werdegang
2001 bis 2009

2001:
  • Zertifizierung zum Biowärme-Installateur
2002:
  • Errichtung eines Energiestudios zur optimalen Beratung unserer Kunden
  • Zertifizierung als Wärmepumpeninstallateur
  • Umbau und Erweiterung der Büroräumlichkeiten für die zukünftigen Anforderungen
  • Beginn mit Planungen und Installationen von Wohnungsanlagen
2003:
  • Verleihung Prädikat "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"
  • Umbau und Erweiterung des Bäderstudios
  • Wellnessevent auf 2000 Meter mitten im Skigebiet der Silvretta Nova
  • Verleihung der Auszeichnung Exquis-Trophy für Kundenfreundlichkeit und Qualitätsorientierung der Mitarbeiter
2004:
  • Jubilare zu Gast bei Hermann Maier
  • Michael Marlin wird Landessieger beim Lehrlingswettbewerb
  • Ausbau des Kundendienstteams auf insgesamt 4 Mitarbeiter
2005:
  • 25-jähriges Betriebsjubiläum
  • Betriebsausflug nach Catolica
  • Übergabe des "alten Feuerwehrautos" an den Sportclub St. Gallenkirch zur Verwendung als "Nachwuchs-Express"
  • Ausbildung zum Bau- und Energiemeister
2006:
  • Auszeichnung von Wohnnet.at
  • Umbau und Erweiterung der Bäderausstellung als "schönstes Bäderstudio"
  • Der Mitarbeiterstand beträgt mittlerweile ca. 40 Personen, davon sind 9 Lehrlinge und 6 Meister bzw. konzessionierte Installateure.
2007:
  • Gesellschaftserweiterung: Christian Loretz, Werner Netzer, Johannes Netzer, Stefan Mangard,
    Werner Klettl, Harald Vonier, Michael Marlin und Benjamin Pfefferkorn werden neue Gesellschafter der
    WILU Haustechnik GmbH
  • Übersiedlung in das neue Firmengebäude. Auf über 1.600 m² präsentiert sich neu. 500 m² Fachmarkt, 150 m² großes topmodernes und innovatives Bäderstudio, übersichtlicher Präsentationsbereich, Elektrogeräteausstellung, Energiestudio uvm.
2008:
  • Gewinner bei der Wahl zu Österreichs bestem Biowärmeinstallateur
2009:
  • ÖKO-Profit Zertifizierung
  • Zertifizierte Komfortlüftungsinstallateure:
    Stefan Mangard und Harald Vonier
  • zum 5. Mal "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"

Werdegang
2010 bis HEUTE

2010:
  • WILU wird 30 Jahre, gefeiert wird mit einer Vernissage "Ins rechte Licht gerückt"
  • neue Führung der Elektroabteilung durch Alexander Hechenberger und Gerd Dreier

2011:

  • Alexander Hechenberger und Gerd Dreier schließen die Ausbildung zum Photovoltaiktechniker mit Erfolg ab.

2012:

  • zum 6. Mal "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"

2014:

  • WILU erstellt ein Leitbild
  • Am 14. Juli 2014 übernimmt die mbs-Gruppe 51 Prozent der Anteile von Mehrheitseigentümer Peter Wieser

2015:

  • zum 7. Mal "Ausgezeichneter Lehrbetrieb"

und WILU heute...

  • 30 Mitarbeiter davon 5 Lehrlinge, 6 Heizung-Sanitär-Meister